In und um Plön laden herrliche Wanderwege zu ausgedehnten Touren per Rad oder auf "Schusters Rappen" ein.
Über die Tourist Info Plön werden geführte Wanderungen angeboten, auf denen Sie die Besonderheiten der Natur erleben können.
Besonders idyllisch ist ein Spaziergang auf dem Strandweg am See in der Abenddämmerung oder für Frühaufsteher - wenn der Tag zu neuem Leben erwacht.

Bereits vor mehr als 1000 Jahren wurde Plön zum ersten Mal als Residenz eines slawischen Herrschers erwähnt, der am Großen Plöner See seine Burg "Plune" errichtete. 1236 erhielt Plön das Lübsche Stadtrecht, nachdem sich zu Füßen einer Burg der Grafen von Schauenburg eine rege Marktsiedlung entwickelte. 1564 wurde das selbständige Herzogtum Schleswig-Holstein-Plön gegründet und die Fürsten waren nun bemüht, die Residenzstadt zu fördern und zu schmücken.

 

 

     
     
     
  Der Anleger für die Rundfahrten auf dem Großen Plöner See befindet sich direkt vor unserem Haus!
     

Das Plöner Schloss versinkt im Abendrot, es kehrt Ruhe ein in das beschauliche Städtchen zwischen den vielen Seen. Wer es noch nicht ist, kann hier so richtig "seen-süchtig" werden. Nun kann man den Tag in Ruhe ausklingen lassen. Die zahlreichen gemütlichen Lokale erwarten Sie gerne.

Entdecken Sie Plön auf Ihre ganz persönliche Weise.